Martin Pohl-Hesse


Studien


1979/1980 Studium Musikwissenschaft und Kunstgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum

1979–1987 Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik Westfalen-Lippe, Institut Dortmund

Klarinette (KH) bei Willfried Roth-Schmidt

Klavier (IP) bei Michael Wessel-Therhorn

Dirigieren bei Werner Seiss

1985 Künstlerische Reifeprüfung (Klarinette)

1987 Staatliche Prüfung für Musiklehrer (Klavier)

2002–2006 Studium an den Musikhochschulen Dortmund (Grundstudium) und Köln (Hauptstudium)

Komposition – Künstlerischer Tonsatz bei Prof. Tilmann Claus

2006 Diplomprüfung (Künstlerischer Tonsatz)


Berufliche Tätigkeiten

seit 1980 Musikschullehrer

1980–1986 Mitwirkung in verschiedenen Berufsorchestern

1984–1986 Dozent der Landesmusikakademie Nordrhein-Westfalen

1990–1996 Leiter der Musikschule Wittgenstein Bad Berleburg

freier Autor (Bärenreiter Unterrichtswerke und -literatur) und konzertierender Künstler

Lehrer für Musiktheorie/Gehörbildung sowie Klavier, Klarinette und Saxophon an der Musikschule Hochsauerlandkreis

Zusammenarbeit mit dem Geschwister-Scholl-Gymnasium Winterberg / Medebach im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule

seit 2008 Dozent der Landesmusikakademie Nordrhein-Westfalen

seit 2009 Lehrbeauftragter für Theorie (Analyse) und Arrangement der Universität Dortmund

als konzertierender Künstler Mitglied des Ensemble 90 und des Klavierduos CordaMota.


Downloads >

< zurück